Informationen zu den Einstellungen der virtualisierungsbasierten Sicherheit (VBS) in Windows 10 | VAN9005 | VALORANT

Der Artikel ist für alle Spieler, die folgende „VAN9005“-Benachrichtigung erhalten haben:

Ab dem 10. Juli 2023 wird VALORANT auf deinem Gerät nicht mehr funktionieren. Um das zu verhindern, musst du einige Dinge ändern.

Deine beste Option besteht im Wechsel des BIOS-Modus zu UEFI und der Aktivierung von TMP 2.0 Sollten diese Funktionen auf deinem Gerät nicht verfügbar sein, kannst du VALORANT auf Windows 10 weiterhin ausführen, wenn du die virtualisierungsbasierte Sicherheit (VBS) deaktivierst.

Schritt 1: Überprüfe, ob dein System den UEFI-Modus und TPM 2.0 unterstützt.

Verifiziere, ob der UEFI-Modus unterstützt wird und aktiviert ist
  1. Drücke die Windows--Taste.
  2. Tippe msinfo32 ein und drücke Enter. Das Fenster „Systeminformation“ öffnet sich.
  3. Klicke links auf Systemzusammenfassung.
  4. Scrolle rechts nach unten und suche nach dem Wert „BIOS-Modus“:
    • Der BIOS-Modus-Wert sollte UEFI lauten.

Verifiziere, ob TPM 2.0 unterstützt wird und aktiviert ist
  1. Drücke die Windows--Taste.
  2. Tippe tpm.msc ein und drücke Enter.
  3. Wenn TPM nicht unterstützt wird oder deaktiviert ist, siehst du etwas in dieser Art:
    tpm-cannot-be-found.png


    Wenn TPM unterstützt wird
    , siehst du etwas in dieser Art:
    tpm-ready-for-use.png

    • Status: TPM ist einsatzbereit.
    • Spezifikationsversion: 2.0

Schritt 2: Wechseln in den UEFI-Modus und Aktivierung von TPM 2.0

Falls der UEFI-Modus und TPM 2.0 auf deinem Gerät unterstützt werden, aktiviere bitte beide Einstellungen.

Hast du beide Einstellungen aktiviert, sollte alles in Ordnung sein und beim nächsten Start von VALORANT solltest du die Benachrichtigung nicht mehr erhalten, auch wenn VBS aktiviert ist.

Informationen zum Wechsel in den UEFI-Modus und zur Aktivierung von TPM 2.0

WICHTIG: Informationen zu Anpassungen in den BIOS-Einstellungen

Wenn du nicht weiß, wie man durch das BIOS navigiert, frag einen Profi. Wenn die BIOS-Einstellungen nicht richtig konfiguriert sind, können Computerprobleme auftreten – vielleicht startet er dann nicht mehr.

Außerdem sieht das BIOS je nach Computertyp und Motherboard anders aus. Deshalb solltest du dich an den Kundendienst deines Computer- oder Motherboard-Herstellers wenden, um Hilfe zu erhalten.

In den UEFI-Modus wechseln

Bei neueren Computern ist der UEFI-Modus standardmäßig aktiviert. Nutzt dein BIOS den Vorgängermodus, wende dich bitte an den Computerhersteller für Informationen, wie du den BIOS-Vorgängermodus zum UEFI-Modus ändern kannst.

TPM 2.0 aktivieren

Bitte beachten: Diese Ressourcen gehören nicht Riot Games und werden nicht aktualisiert. Verwende sie auf eigene Verantwortung!

Hier sind einige Ressourcen, die zeigen, wie man Secure Bot und TPM 2.0 anschaltet:

ASUS https://www.asus.com/support/FAQ/1046215/
Dell https://www.dell.com/support/kbdoc/de-de/000189676/windows-10-how-to-enable-the-tpm-trusted-platform-module
HP https://support.hp.com/de-de/document/ish_4300937-4295746-16
Lenovo https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht512598
MSI https://www.msi.com/blog/How-to-Enable-TPM-on-MSI-Motherboards-Featuring-TPM-2-0

Microsoft hat auch eine allgemeine Seite zum Anschalten von TPM 2.0: https://support.microsoft.com/en-us/windows/enable-tpm-2-0-on-your-pc-1fd5a332-360d-4f46-a1e7-ae6b0c90645c#bkmk_enable_tpm

Schritt 3 (wenn du Schritt 2 nicht durchführen kannst): VBS deaktivieren

Falls UEFI und TPM 2.0 auf deinem Gerät NICHT unterstützt werden, musst du VBS deaktivieren, um VALORANT weiterhin spielen zu können.

So deaktivierst du VBS (virtualisierungsbasierte Sicherheit):

Überprüfe zuerst, ob VBS aktiviert ist:

  • Suche über das Windows-Startmenü nach msinfo32 und drücke Enter. Alternativ kannst du die Systeminformationen öffnen.
  • Scrolle dort im Panel auf der rechten Seite nach unten, bis du Virtualisierungsbasierte Sicherheit findest. Steht dort Aktiviert, wird VBS ausgeführt.

Ist die Einstellung aktiviert, musst du folgende Schritte ausführen, um VBS zu deaktivieren:

  1. Starte die Eingabeaufforderung als Admin.
  2. Kopiere diesen Befehl und füge ihn in der Eingabeaufforderung ein:
    bcdedit /set hypervisorlaunchtype off


  3. Starte deinen Rechner neu.
  4. Überprüfe in msinfo32 (den Systeminformationen), ob virtualisierungsbasierte Sicherheit jetzt deaktiviert ist. Sollte dort weiterhin „Aktiviert“ stehen, musst du die Kernisolierung (HVCI) deaktivieren:

    So deaktivierst du die Kernisolierung (HVCI):

    1. Suche über das Windows-Startmenü nach Kernisolierung und drücke Enter. Alternativ kannst du die Gerätesicherheit öffnen.
    2. Deaktiviere die Speicherintegrität und starte deinen Computer neu.

Nach der Aktivierung von TPM 2.0 oder der Deaktivierung von VBS kannst du versuchen, VALORANT neu zu starten, um herauszufinden, ob die Benachrichtigung nicht mehr angezeigt wird. Solltest du die Benachrichtigung weiterhin sehen, melde dich bitte beim Spielersupport und teile uns eine kurze Zusammenfassung der bisher von dir durchgeführten Schritte mit.

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk