Einrichten der Port-Weiterleitung

Du hast Probleme, dich mit VALORANT zu verbinden? Hast du schon ein paar einfache Problemlösungen probiert? Dein Router könnte den Zugang zu unseren Servern blockieren. Wenn das der Fall ist, könnte dir Port-Weiterleitung helfen. Das mag kompliziert klingen, ist aber nicht schwieriger, als einen Spike zu platzieren (oder zu entschärfen).

Bevor wir beginnen, musst du einige Informationen sammeln. Insbesondere musst du ...

DEINEN STANDARD-ZUGANG UND DEINE IPv4-ADRESSE HERAUSFINDEN

  1. Drücke die Windows-Taste. Die Windows-Taste findest du zwischen den Tasten Alt und Strg links neben der Leertaste.
  2. Gib CMD ein und drücke Eingabe, um das Kommandozeilenfenster zu öffnen.
    cmd.png
  3. Tippe „ipconfig“ in die Kommandozeile ein und drücke Enter. Du solltest nun eine Liste mit Informationen im Kommandozeilenfenster sehen.ipconfig.png
  4. Notiere deine IPv4-Adresse und den Standard-Zugang für die nächsten Schritte. Für deinen Standard-Zugang brauchst du nur die letzten vier Ziffern (10.0.0.1 im Beispiel).

Jetzt, da du deinen Standard-Zugang und deine IPv4-Adress zur Hand hast, werden wir ...

AUF DIE KONFIGURATIONSSEITE DEINES ROUTERS ZUGREIFEN

  1. Öffne einen Webbrowser (Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox etc.).
  2. Tippe deinen Standard-Zugang in die URL-Leiste ein.
  3. Wenn du nach Passwort und Nutzername gefragt wirst, klicke erstmal auf „OK“. Wenn das nicht funktioniert, probiere:
    Nutzername: admin
    Passwort: password
    Du kommst noch nicht weiter? Du kannst mit der Marke und dem Modell deines Routers sein Standard-Passwort hier finden.
  4. Da die Konfigurationsseiten der einzelnen Router unterschiedlich sind, musst du für den nächsten Schritt möglicherweise etwas suchen. Suche eine Seite mit einem dieser Namen: Port-Weiterleitung, Virtuelle Server, NAT oder Anwendung. Sie könnte unter „Erweiterte Einstellungen“ oder „Erweiterte Einrichtung“ sein.

    HINWEIS

    Port-Auslösung ist NICHT das gleiche wie Port-Weiterleitung.

    Die richtige Seite sieht etwa so aus:
    port_forwarding_example.PNG
  5. Oben im Beispiel musst du auf „Benutzerdefinierten Dienst hinzufügen“ klicken. Abhängig von deinem Router ist dieser Schritt möglicherweise nicht erforderlich. Wenn du auf „Benutzerdefinierten Dienst hinzufügen“ klickst, wirst du hierher weitergeleitet:
    custom_settings.PNG
  6. Für den nächsten Schritt brauchst du alle Infos aus der unten stehenden Tabelle.
    Dienstname Protokoll/
    Diensttyp
    Portreichweite
    VALORANT-Spielclient UDP

    7000 - 8000
    8180 - 8181

    Sprachchat TCP Wähle einen Bereich von 50 Ports von 1024-65000

     

    HINWEIS: Du musst nicht den gesamten Bereich öffnen, sondern nur 50 Port innerhalb dieses Bereichs. Zum Beispiel könntest du Ports 61000-61050 weiterleiten.

    Installer und Master TCP 8393 - 8400
    PVP.Net TCP 2099
    PVP.Net TCP 5223
    PVP.Net TCP 5222
    HTTP-Verbindungen TCP 80
    HTTPs-Verbindungen TCP 443
    Zuschauermodus TCP/UDP 8088
    VALORANT NA und EU: Sprach-Port-Bereiche UDP 27016-27024
    VALORANT AP und SE: Sprach-Port-Bereiche UDP 54000-54012
    Gib die Namen der Dienste, Protokolle/Diensttypen und Portreichweiten aus der obigen Tabelle in die entsprechenden Felder ein (siehe Screenshot unten). Das musst du für jeden der aufgelisteten Dienste tun. Hast du noch deine IPv4-Adresse zur Hand? Die brauchst du für das Feld „Internale IP-Adresse“.
    info_entered.PNG

    HINWEIS

    Gib die gleiche Portreichweite in die Felder für interne und externe Portreichweite ein.

Wenn du Probleme beim Einrichten der Port-Weiterleitung hast oder zusätzliche Hilfe brauchst, /sende uns einfach unten ein Ticket und wir helfen dir gern weiter.

Ähnliche Artikel

Problemlösungen für den Sprachchat in VALORANT

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk